An der Helmholtzschule gibt es sogenannte Profilklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6. Kinder mit besonderer Begeisterung für Musik oder mit naturwissenschaftlichem Forscherdrang bekommen in diesen Klassen vermehrt Angebote:

Bläserklasse

BläserklasseDie Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse bekommen in der 5. und 6. Jahrgangsstufe die Gelegenheit, ein Blasinstrument (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete oder Posaune) zu erlernen. Der hierfür notwendige Instrumentalunterricht wird von professionellen Instrumentalpädagogen in Kleingruppen am frühen Nachmittag erteilt. Im regulären Musikunterricht musizieren alle Kinder gemeinsam als Klassenorchester. Dieses Zusammenspiel bereitet den Schülerinnen und Schülern viel Freude und hat eine stark motivierende Wirkung.

Neben der musischen Förderung besteht ein weiteres Ziel der Bläserklasse in der Stärkung der sozialen Kompetenzen durch die gemeinschaftlich erbrachten Leistungen bei den Auftritten im Rahmen verschiedener Konzerte.

Für den Besuch der Bläserklasse ist keinerlei musikalische Vorbildung erforderlich. SchülerInnen, die bereits ein Instrument spielen und die Bläserklasse besuchen möchten, müssen ein für sie neues Instrument erlernen. Die Teilnahme an der Bläserklasse ist für zwei Jahre verbindlich. Im Anschluss an die Bläserklasse bietet die Schule die Möglichkeit, in den Big Bands auf einem eigenen Instrument weiterhin musikalisch aktiv zu sein.

Kostenbeitrag für die Ausleihe des Instruments und den Instrumentalunterricht: ca. 30,– € im Monat.

Forscherklasse

Forscherklasse Die Forscherklasse richtet sich an naturwissenschaftlich interessierte Kinder, die in den Klassen 5 und 6 an einem besonderen Programm in den Fächern Biologie, Physik und Chemie teilnehmen möchten.

In den Klassen 5 und 6 (1. Halbjahr) können die jungen Forscher im Fach Biologie regelmäßig bei unseren Kooperationspartnern – dem Palmengarten und dem Naturmuseum Senckenberg – die Tier- und Pflanzenwelt erforschen oder in unseren Schülerübungsräumen in kleinen Gruppen experimentieren. In der 6. Klasse liegt der Schwerpunkt im zweiten Halbjahr bei den Fächern Physik und Chemie: Die Schülerinnen und Schüler nehmen am Wettbewerb „Sonne bewegt“ des Vereins Umweltlernen teil und bauen im Physikunterricht ihre eigenen Solarautos, die sie dann beim Solarrennen auf dem Römerberg gegeneinander antreten lassen. In Chemie erforschen sie die vielfältige Welt der Stoffe, ihrer Eigenschaften und Veränderungen.

Ziel der Forscherklasse ist, den Kindern einen möglichst vielfältigen Zugang zu Naturphänomenen zu bieten und damit ihr Interesse an Naturwissenschaften zu fördern.

Kostenbeitrag für das Forscherklassen-Programm: ca. 40,– € im Jahr.

Sportklasse

SportklasseDie Sportkulturklasse richtet sich an sportliche und sportinteressierte Kinder, die den Sport in der 5. und 6. Klasse in einem fachübergreifenden Kontext in den Fächern Biologie, Deutsch, Englisch und Mathematik erfahren und kennen lernen möchten.

Neben dem praktischen Sportunterricht, der in dieser Klasse fünfstündig unterrichtet wird, können sich die Schülerinnen und Schüler in einer Sportkulturstunde mit den kulturellen Einbindungen des Sportes in unserer Gesellschaft auseinandersetzen. Im Fach Biologie werden z.B. die sportmedizinischen Auswirkungen eines sportlichen Trainings auf den menschlichen Organismus untersucht, im Fach Mathematik Messergebnisse aus der Sportpraxis ausgewertet sowie unterschiedliche Turnierpläne verglichen und erstellt. In den Fächern Deutsch und Englisch werden u. a. Sportidole präsentiert, Sportreportagen geschrieben und Bewegungen von sportlichen Techniken analysiert.

Ziel der Sport- und Kulturklasse ist es, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich mit dem Thema Sport in einem fachübergreifenden Kontext zu beschäftigen, eigene Lern- und Arbeitsprozesse dadurch bewusst zu steuern, zu beurteilen und zu reflektieren sowie sich durch die zusätzlichen Sportstunden sportlich weiter zu entwickeln, um an verschiedenen Wettkämpfen der Frankfurter Schulen teilzunehmen.
Kostenbeitrag für das Fußballtraining bei der SG Bornheim: 76,– € im Jahr

Frankreich in Frankfurt (FiF)

fifklasseDas Angebot „Frankreich in Frankfurt“ (FiF) richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse, die Sprache(n) spannend finden und neugierig auf Frankreich sind.

Wir bieten den Kindern einen spielerisch-forschenden Zugang zur französischen Sprache und Kultur. Durch vielfältige Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Schule entdecken Ihre Kinder die Sprache und Kultur unseres Nachbarlandes. Am Ende der FiF-Klasse werden Ihre Kinder die Besonderheiten der französischen Aussprache erfahren haben, wissen, dass sie die noch fremde Sprache viel besser verstehen als sie erwarten und sich schon auf Französisch vorstellen können. Außerdem besuchen die Kinder bei FiF das französische Jugendfilmfestival Cinéfête, verkosten französische Produkte, erleben das savoir-vivre bei einem Cafébesuch und beim Boules. Weitere kulturelle Spurensuchen werden individuell mit den Kindern erarbeitet.

Ziel der FiF-Klasse ist, den Kindern einen vielfältigen Zugang zur Sprache und Kultur Frankreichs zu eröffnen und sie damit auf das Erlernen der zweiten Fremdsprache vorzubereiten.

Kostenbeitrag für das FiF-Programm: 30,– € im Jahr .